– C O M R A D E S – 

COMRADES ist eine Sitcom, die in einem empfindungsfähigen Gebäude (einem Baum) in einer positiven, gemeinsamen, auf Fürsorge basierenden utopischen Zukunft im Jahr 2250 leben. Ihr Leben ändert sich durch die Ankunft eines Pakets, -einem gefrorenen Billionair aus dem Jahr 2025, schlagartig.

COMRADES ist eine Serien über die Vorstellung radikaler Lösungen für die Probleme von heute. Sich eine Zukunft vorstellen, in der die Probleme von heute (Vermögensungleichheit, Klimazusammenbruch, falsche Informationen, grassierender Kapitalismus) gelöst sind, aber die Menschen immer noch mit den gleichen, alten Problemen kämpfen – was sie mit ihrem Leben anfangen, wie man Liebe findet, wie man mit Macht umgeht und Beziehungen lebt. 

___

WANN UND WIE:

Casting Samstag 13. November von 13 -16 Uhr im Medien Kultur Haus statt. Bitte kontaktieren Sie: comrades2022@hotmail.com, um am Casting-Tag teilzunehmen. Bitte geben Sie an, für welche Stelle Sie sich bewerben.

Die Pilotfolge wird vom 12. bis 20. Februar 2022 im Kultur Medien Haus Wels gedreht. An diesen Tagen wird ein kostenloser Transport von Linz nach Wels angeboten.

Das Skript ist in Englisch geschrieben. Nicht-englische Akzente sind 100% willkommen. Darsteller sollten sich wohl fühlen, auf Englisch zu spielen. Fachgespräche können sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch stattfinden.

Die ersten Proben finden in der Zeit vor den Dreharbeiten im Januar und Februar 2022, je nach Verfügbarkeit, statt. Obwohl die Handlung feststeht, sind die genauen Linien und Handlungen der Charaktere offen für Experimente und Diskussionen zwischen Darstellern und Regisseur.

Die Geschichte wurde von dem britischen Künstler Sam Bunn geschrieben und konzipiert, der auch Regie führen wird – für weitere Informationen  siehe www.sambunn.net. Bunn ist seit 10 Jahren in Linz ansässig und konzentriert sich die meiste Zeit dieser Zeit auf die Erforschung utopischer Ideen in unterschiedlichsten Formaten. Bei dieser Zusammenarbeit wird er von Reinhard Zach in der Funktion als Kameramann/ Produktionsleitung  unterstützt. 

___

CASTING AUF-RUF!

Hauptdarstellerinen:

LUCIA / LUJA -GLÜCKLICHER UND SORGLOSER KOCH

(weiblich, 20 – 35) Nahöstlicher / lateinamerikanischer Herkunft

BADRU + KlON  -ADRENALINSÜCHTIG, DATENMEDIUM 

(männlich, 20 – 40) Afrikanischer Abstammung

HENRIKE – LEBENDIGES BAUMGEBÄUDE 

(weiblich) Skandinavischer Akzent – Diese Rolle beinhaltet nur die Stimme

ZHENG –  SANFTER, FREUNDLICHER PFLEGER 

(männlich, 20 – 35) Ostasiatischer Abstammung

PHEBUS – MÜRRISCHE, KOSMISCHE ELFE  

(weiblich, 20-35) Muss überzeugendes Zischen haben und bereit sein zu „tanzen“

DARLENE – BEUNRUHIGTE KÄMPFERIN

(weiblich, 20 – 35) Soll in der Lage sein, “amerikanischen Akzent” zu produzieren

JURGEN PILZ – GEFRORENER TRILLIONÄR 

(männlich, 35 – 55)

Extras – alles benötigt nur für eine Szene (1 Tag):

POSTMANN ROBOTER   

(männlich, 25-55)  Muss in der Lage sein, eine Roboterstimme zu sprechen. 

DARLENES VATER

(männlich, 35-55) Spricht mit einem amerikanischen Akzent

JUNGE DARLENE 

(weibliche, 8 -15) spricht ein paar englische Sätze

3 utopische Extrarollen 

(m /w, alle Altersgruppen) spielen eine ungewöhnliche Rolle

___

PRODUKTIONS TEAM:

Wir brauchen Kameraleute, Licht- und Tonassistenten, sowie Personen, die gerne bei der Produktion mithelfen bzw. bei Bedarf aushelfen. Alle, die sich für die Filmproduktion, Kulisse, Kostüme, Make-up, sowie für die technische Umsetzung.

Verantwortlich & Kontakt:
Boris Schuld E-Mail T.: 07242 207030

Studio & Schnittplatz

Du brauchst einen Raum für einen Videodreh, Youtube-Clip, StopMotion-Film oder Fotosession? Oder einen Schnittplatz?

Geräteverleih

Du brauchst Technik für dein Projekt? Bei uns kannst du dir ganz einfach Ausrüstung ausborgen

Aktuelle Medienprojekte für Jugendliche

Filmproduktionen, Fotoworkshops, offenes Studio ... ein spannendes Experimentierfeld für junge medieninteressierte Menschen.

Aktuelle Projekte

Comrades – Eine utopische Sitcom!

Eine Serienproduktion über eine positiven, gemeinsamen, auf Fürsorge basierenden utopischen Zukunft im Jahr 2250.

Lost – Filmproduktion 2021

Sommerworkshops 2021 "Lost & Found"

Poetry Slam

Lasst die Dichterschlacht beginnen!

OPEN STUDIO17 2021

Proberaum für visuelle Medien. Einmal im Monat öffnet unser Film- & Fernsehstudio für alle jungen Menschen ab 12 Jahren

Studio 17

Streaming, Filmproduktionen und Fernsehexperimente

Bisherige Projekte

Lost – Filmproduktion 2021

Sommerworkshops 2021 "Lost & Found"

Typisch Wels?

Eröffnungs-Clip Theaterstück "beschränkt beziehungsfähig" 2021

Villa Lost & Found – Trickfilm

Sommerworkshops 2021 "Lost & Found"

Studio 17

Streaming, Filmproduktionen und Fernsehexperimente

Stream WEIHNACHTSCORONA 2020

ÄFFCHEN & CRAIGS + DJ SLICS! Livestream. Kooperation mit Kv Waschaecht

Streaming MUSIC UNLIMITED#34 2020

Stream des Music Unlimited Festivals #34 / Kooperation MKH und KV Waschaecht

Kurzfilmproduktion 2020 “Marabu”

Ein Coming-Of-Age Kurzfilm

GAMEDESIGN Sommerworkshop 2020

Geschichten erfinden, Spielregeln entwicklen, Grafik, Video und Sounds designen und in ein Spiel packen.

CHANGES – Artist in Residence

Die Galerie der Stadt Wels startet das in den Sommer  mit einer Reihe von Artist in Residence Projekten.

mkh° // Calling

Interview während des Lockdowns 2020 mit Freundinnen und Freunden des Hauses

Owa vom Gas – mkh° Schwerpunkt 2019

Im Schneckentempo zum Glück.

Haben Ordensschwestern Stress? Kurzdoku 2019

Eine Dokumentation über die Benediktinerinnen vom Unbefleckten Herzen Mariens in Steinerkirchen. In Kooperation mit NMS Steinerkirchen. Owa vom Gas 2019

Press Pause – Kurzfilm 2019

Der Mephisto 2019 lockt mit einer Fernbedienung für die Zeit. Ein Kurzfilm.

Maidult – Kurzfilm 2019

Ein Jugend-Film-Projekt. Junge Menschen und ihr Weg zur Maidult. Eine Streetwork Vöcklabruck & Medien Kultur Haus Wels Produktion. Owa vom Gas 2019.

“Rocky Rollstuhl” Kurzfilm 2019

10 Jahre Synapse Gallspach Filmworkshop

Kurzfilm “Teilnehmer zur Gruppe hinzufügen” 2019

Filmworkshop für junge Frauen und Mädchen

48 Jahre später – Kurzfilm 2018

Wels 2066 ist abgeriegelt und menschenleer. Ausgangspunkt für einen Filmworkshop

Wels, was wird? KurzDok 2018

Wels, was wird? Ein kurzer Film über die Zukunft von Wels. Projekt Zeitverschiebung 2018

Unter der Hand – Kurzfilm 2018

In einem autoritärem System der Zukunft entdeckt eine Schülerin die Demokratie. Filmproduktion mit dem BORG Grieskirchen. "Zeitverschiebung" 2018

Am eigenen Leibe – Kurzdoku 2018

Eine Dokumentation über den Welser Wissenschafter Dr. Zasch. Doku im Rahmen des Medienprojekts "Zeitverschiebung 2018"

Kurzfilm “Soko SUJU” 2018

Heimatfilm Reloaded – Ein Schüler_innen Landkrimi. Produktion im Rahmen eines Filmworkshops.

„Damma wos Gscheid’s“ Filmworkshops 2018

In dieser Reihe setzten sich die SchülerInnen filmisch dem Thema Mobilität, Klimaschutz und Nachhaltigkeit im ländlichen Raum auseinander.

Zeitverschiebung – Jugendmedienprojekt 2018

Wir nahmen das Gedenkjahr 2018 zum Anlass um auf die Vergangenheit und in die Zukunft von Wels zu blicken.

Dokumentation Festival der Regionen 2017

Zehn Schülerinnen und Schüler des Kreativzweigs Neue Mittelschule 2 in Marchtrenk waren eingeladen, eine Filmdokumentation über das Festival der Regionen in Marchtrenk 2017 zu erstellen.

Die MKH MedienShow 2017

Eine unterhaltsame Fernsehsendungs- und Veranstaltungsreihe über die Grenzen und Zwänge der Berichterstattung.

Remix.Remake.Rip-Off – Sommerprojekt 2017

Rund um das diesjährige Thema REMAKE, REMIX, RIP-OFF und die lange Tradition des Geschichten-(weiter)erzählens und -fortspinnens wurden verschiedene Workshops zu Fotografie, Grafik, Zeichnen, DIY Filmtechnik, Musik und Literatur angeboten.

En Croix – Kurzfilm 2016

Über den Zeitraum von mehreren Monaten wurde von einer Gruppe junger Film-Enthusiasten ein Drehbuch entwickelt und dieses technisch hochwertig umgesetzt. Sommerprojekt 2016 "Spots"

Bollybruck – Kurzfilm 2016

Eine filmische Auseinandersetzung mit kulturellen Unterschieden und Gemeinsamkeiten und eine Hommage an das Bollywoodkino. Sommerprojekt 2016 "Spots"

Abhängen – Kurzfilm 2016

Zwei Gruppen Mädchen und zwei Treffpunke. Dokumentarische Fragmente eines alltäglichen Nachmittags. Sommerprojekt 2016 "Spots"

Aus für Mauthausen? – Medienprojekt 2016

SchülerInnen der Stadt Straubing und eine Schulklasse des BG / BRG Dr. Schauerstraße Wels beschäftigten sich im Rahmen eines Medienprojektes mit der KZ-Gedenkstätte Mauthausen.

Glück 2.Null – Präventionspreis der Stadt Wels 2016

Das Glück ist meist nur ein kurzer Moment und nie genau gleich wiederholbar. Wir laden dich ein, etwas Kreatives zu gestalten und umzusetzen.

No Business as Usual 2016

Schwerpunkt Flucht, Migration, Integration und Menschenrechte

It is no Dream – Kurzfilm 2015

Filmworkshop des Medien Kultur Haus Wels mit Leni Gruber im Zuge des Sommerprojekt 2015 „Superheroes“.

Superheroes – Medienprojekt 2015

Junge KünstlerInnen bearbeiteten 2015 filmisch, zeichnerisch, fotografisch und textlich das Phänomen „Superheroes“

Girlsday 2015 – Re:Juno

Filmworkshop im Rahmen des Girlsday 2015 mit der NMS1 Rainerstraße Wels. Remake von Juno.

Jugendliche in der Schuldenfalle 2015

Wie entstehen Schulden? Wer profitiert? Wie viel geben Jugendliche wofür aus? Und – wofür sind Jugendliche selbst bereit Schulden zu machen?

Nachbarschaft 2014

Straubinga City - Ein Projekt über das alltägliche Unspektakuläre eines zu Unrecht verrufenen Viertels.

5 VOR 12 – EINE HUMORVOLLE REVUE UMS THEATER

Dokumentation des Theaterprojekts "5 vor 12" im Rahmen des Jubiläums „110 Jahre Theater am Kaiser Josef Platz“

Anton im Turm – Talkshow 2014

Eine Musiksendung aus dem Welser Ledererturm.

Currywurst – der Film 2014

Kurzfilmproduktion in Kooperation mit BFI Wels. Gewinner der MOVE Jugendolympiade 2014.

Teenage Mutants from Outtaspace – Kurzfilm 2013

Eine Gruppe außerirdischer Mutanten hat die Menschheit unterwandert und will ihr nichts Gutes. Ein Kurzfilm. Filmworkshop & Sommerprojekt 2013

Wels ist nett – Sommerprojekt 2012

Ein anderes Stadtmarketing ist möglich ... "Wels. Es hätte schlimmer kommen können."

Live aus der Fabrik 2012

“Live aus der Fabrik” war eine wöchentliche, live auf dorftv. ausgestrahlte Fernsehsendung.

Das Ende der Kochshow 2011

Die unterhaltende, schrille Persiflage auf alle Kochshows der Welt und die erste MKH-Fernsehshow.

What you really need 2009

Das Projekt stellte an rund 50 KünstlerInnen und WissenschafterInnen, aber auch ans Publikum und an uns selber, die Frage: Was braucht man wirklich? Ein Linz 2009 Kulturhauptstadt Europas Projekt

SYNCHRON – Sommerprojekt 2008

Visualisierung von Ton / Vertonung von VisualisierungenEine Sommerakademie zur Auseinandersetzung mit den Ausdrucksmitteln der audiovisuellen Medien

Animation Academy 2004

“Intensivstation für Medienarbeit”: Produktion von Trickfilmen

X