Filmcollege 2023

Kurzfilm "Kohlenwasserstoffe"

Filmcollege 2023

Kurzfilm “Kohlenwasserstoffe”

Beim Filmcollege kannst du die Welt des Filmemachens kennenlernen und deine eigenen kreativen Fähigkeiten entwickeln. Du kannst dich in Regie, Drehbuch, Kamera, Produktion, Schauspiel, Schnitt und auch Musikproduktion ausprobieren. Erfahrene Filmschaffende unterstützen die Produktion.

Bereits im Februar begann ein Drehbuchworkshop unter der Leitung von Paul Porenta zum Thema „failure is an option.“ Dabei sind drei großartige Drehbücher entstanden, von denen jedoch leider nur eines im Rahmen des Filmcollegs umgesetzt werden kann. Die Wahl fiel auf „Kohlenwasserstoffe“ von Magdalena Hitzenberger.

Kohlenwasserstoffe

Lia und Romy müssen ein wichtiges Referat gemeinsam halten. Anfangs sind beide keine Fans davon, zusammenzuarbeiten. Mit der Zeit und Hilfe von Romy lernt Lia, dass Schule nicht alles ist.

Castingaufruf

Update: beendet. Alle Rollen sind besetzt.

Wir sind auf der Suche nach Darsteller:innen, die mit uns Kohlenwasserstoffe zum Leben erwecken. Schauspielerfahrung ist keine Voraussetzung. Gedreht wird zwischen dem 28. August und dem 2. September in Wels. Die Beschreibung der Rollen findet ihr weiter unten.

Interesse geweckt?

Das Casting findet am 22. und 23. August statt. Bitte die Szene, die bei der gewünschten Rolle angegeben ist, vorbereiten. Sie muss nicht auswendig gelernt werden, gerne Vorsprechen mit Zettel!

Anmeldung zum Casting

Sende bis zum 19. August eine E-Mail an Helena Brunnbauer (h.brunnbauer@medienkulturhaus.at).

Wir freuen uns auf deine Bewerbung und melden uns anschließend, um dich zu einem unserer Casting-Termine einzuladen.

Weitere Infos

Wir sind ein Jugendmedienprojekt und können leider keine Gage zahlen.

Vergangene Termine

Aktueller Monat

Aktuell keine Veranstaltungen

Besetzung

Lia (16)

Gespielt von: Laura Diego

Lia ist Vorzeigeschülerin, sowie auch Vorzeigetochter. Ihr Drang zum Perfektionismus und ihre intellektuelle Hochnäsigkeit machen sie in der Schule zur Außenseiterin. Richtige Freunde hat sie nicht. Sie ist sehr ambitioniert, weil sie es einmal besser haben möchte als ihre Mutter. Zu dieser hat Lia ein gutes Verhältnis, obwohl die beiden wenig Zeit miteinander verbringen.

Romy (17)

Gespielt von: Karoline Wiencke

Romy ist die typische, faule Schülerin, die ein Jahr wiederholt hat und nach dem Motto „4 gewinnt“ lebt. In der Schule gibt sie sich als swag und cool, doch hinter ihrer Fassade steckt mehr, als man vermutet. Zu ihrer jüngeren Schwester Carla hat sie ein enges Verhältnis.

Carla (14)

Gespielt von: Joelyn Götz

Es ist keine Seltenheit, dass Carla ihren Bruder um Hilfe bei ihren Schulaufgaben bittet, da sie Lernschwierigkeiten hat. Carla beschäftigt sich zudem viel lieber mit Mode, als dass sie sich mit ihren Chemieaufgaben quält. Sie legt viel Wert darauf, stets trendy gekleidet zu sein.

Prof. Eibner

Gespielt von: Peta Klotzberg

Bei der Schülerschaft beliebt und für die gerechte Art sowie den trockenen Humor bekannt. Außerdem engagiert und charismatisch. Ferner stets lässig gekleidet.

Lias Mutter

Gespielt von: Johanna Huemer

Als alleinerziehende Mutter übernimmt sie als Krankenschwester sehr oft Nachtschichten, um ihrer Tochter ein möglichst schönes Leben zu ermöglichen.

Die Klasse