Keine Veranstaltungen

WENIGER IST MEHR. Darf´s ein bisserl weniger sein?
Ein Medien Kultur Haus Projekt.

Projektzeitraum April 2022 – November 2022

Worum geht‘s?
Das Projekt „Weniger ist mehr“ thematisiert Verzicht als Chance für Veränderung. Es fragt:

  • Was  können wir aus unserem Leben streichen, um Platz zu schaffen für Neues, die Welt ein Stückchen besser zu machen und selbst glücklicher zu werden?
  • Wie müssen wir Reduktion und Verzicht gestalten, damit möglichst viele das Resultat nicht als Einschränkung, sondern sogar als Bereicherung empfinden können?
  • Wer ist verantwortlich, aus dem Weniger ein mehr zu gestalten? Die Politik, die Wirtschaft, die Zivilgesellschaft, jede*r Einzelne? Oder alle zusammen?

Reduktion als Chance!
Überforderung, Druck, Erschöpfung: Wir leben in einer Welt, in der uns selbst, der Gesellschaft und der Natur ständig alles zu viel wird. Zu viel Stress, zu viel Konsum, zu viel Mobilität, zu viel Energieverbrauch, Dinge brauchen ständig Aufmerksamkeit, müssen gewartet, gepflegt, repariert und dann wieder entsorgt werden. Es boomen Ordnungssysteme , Ordnungsberater*innen und Literatur über Aufräummethoden.  Das alles muss weniger werden, damit für uns und kommende Generationen ein gutes Leben für alle möglich bleibt. Weniger ist nicht immer ein Verlust, sondern sehr häufig eine Erleichterung und Chance für Neues!

Hören wir auf die Jüngeren!
Im Projekt „Weniger ist mehr“ wollen wir Wege in eine bessere Zukunft bauen. Ziel des Projekts ist es, Reduktion und Verzicht als Chance und Erleichterung zu begreifen. Besonders die Perspektiven von Jugendlichen und jungen Erwachsenen als Hauptbetroffene gegenwärtiger Krisen sollen einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

Dabei wollen wir niemandem sagen, was er oder sie tun soll. Wir wollen auch nicht jammern, dass ohnehin alles schlecht wird. Wir wollen die Herausforderungen der Zeit erkennen und unser Schicksal selbst in die Hand nehmen. Wollen Bewusstsein schaffen und Handlungsmöglichkeiten aufzeigen. Und wir wollen dabei Spaß haben! Damit uns selbst, der Gesellschaft und der Umwelt nicht weiterhin stets alles zu viel wird.

„Weniger ist mehr“ ist ein Medienprojekt und eine Veranstaltungsreihe

  • Im Projektteil werden von jungen Menschen Inhalte zum Thema erarbeitet und mittels unterschiedlichster Medien einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich gemacht.
  • Im Veranstaltungsteil wird es eine Reihe von diskursiven und künstlerischen Beiträgen vor Publikum geben.

Das Medien Kultur Haus ist ein Kulturzentrum und Kulturverein in Wels
Der Verein beschäftigt sich mit unterschiedlichen Aspekten der Medienproduktion und Medienrezeption, bei dem der Schwerpunkt (jedoch nicht ausschließlich) auf einem gemeinsamen Arbeiten mit Jugendlichen liegt.

medienkulturhaus.at

Das Projekt ist gefördert durch “NeustartKultur”-Paket # 2 – Perspektiven.Innovation.Kunst.

X