Info

Studio 17 Session #16
Livestream vom Donnerstag, 29.10.2020

BARBARA WIMMER LIEßT AUS “TÖDLICHER CRASH” – Regionale Kultur live #16 // STUDIO 17

Der Finanzminister der Republik Österreich ist stolz auf sein selbstfahrendes Auto – eines der ersten, die im Lande zugelassen wurden. Doch plötzlich prallt das hochmoderne Fahrzeug gegen eine Baumallee. Der Tod des Politikers sorgt für großes Aufsehen. Anfangs ist unklar, ob es sich dabei um einen Unfall handelt. Oder steckt ein Hacker-Angriff dahinter? Die kritische Investigativ-Journalistin Stefanie Laudon aus Wien will den Fall für das Blatt „24 Stunden“ aufklären und gerät plötzlich selbst ins Visier der Ermittlungen …

GMEINER-Verlag ersch. 8. April 2020

Barbara Wimmer ist preisgekrönte Netzjournalistin, Buchautorin und Vortragende. Sie wurde in Linz geboren, ist in Wels aufgewachsen und zog danach zum Studieren nach Wien. Nach dem Studium der Kommunikationswissenschaften begann sie als Journalistin bei einer großen Tageszeitung zu arbeiten. Sie schreibt als Redakteurin seit rund 15 Jahren über Technik-Themen wie IT-Sicherheit, Netzpolitik, Datenschutz und Privatsphäre. Wimmer entwickelte im Laufe der Zeit immer mehr Ideen dazu, wie sich Zukunftsthemen auch literarisch spannend verarbeiten lassen. 2018 gewann sie den Journalistenpreis »WINFRA«, 2019 wurde sie mit dem Dr. Karl Renner Publizistikpreis und dem Prälat Leopold Ungar Anerkennungspreis ausgezeichnet.. »Tödlicher Crash« ist ihr erster Kriminalroman.

Team

  • Bildregie | Produktion: Boris Schuld
  • Kamera: Florian Ettl, Axel Bräuer

Moderation: Dominika Meindl

Mit Unterstützung der Stadt Wels | Kultur

Eine Medien Kultur Haus Produktion.

Studio 17 – Regionale Kultur Live

Der selbsternannte Quotenhit! Wer einen einzigen positiven Aspekt an der Pandemie entdecken will, wird hier fündig: Mindestens einmal im Monat treten Menschen aus Kunst und Kultur im MKH auf – und die Welt kann dabei zusehen, wie sie ihrer segensreichen Arbeit nachgehen. Im Studio 17 finden Lesungen, Konzerte oder Performances statt, danach stellen sich die Kunstschaffenden den mehr liebevollen als kritischen Fragen von „Bundespräsidentin“ Dominika Meindl.

Online auf Dorf TV und Youtube

Das Studio 17 befindet sich im 1. Stock des Medien Kultur Haus Wels.

X