April, 2022

Do07Apr18:3022:00FILMVORFÜHRUNG "LOST"Präsentation der MKH Filmproduktionen18:30 - 22:00 //:Filmpremieren

Details

Präsentation der Ergebnisse des Sommerworksshops 2021 “LOST&FOUND”.
Anschließend gibt es ein Gespräch mit den Filmemacher*innen.

“Villa Lost & Found”  – Animation
Nicht nur das Thema der drei gezeigten Filme ist gleichartig, auch der Entstehungszeitraum und -ort liegen nahe beieinander. Präsentiert wird der Animationsfilm “Villa Lost & Found”, der im Workshop mit Sarah Braid und Deepa Antony im August im Medien Kultur Haus entstand.

“Lost” – Kurzfilm
Im Sommer 2021 arbeiteten über mehrere Wochen junge Filmemacher*innen im Rahmen eines Workshops intensiv an einem Kurzfilmprojekt. Unter der Betreuung von Laura Ettel und Paul Porenta entstand der Film “Lost”. Lea Föger und Niklas Pichler betreuten die Postproduktion. Die Workshopteilnehmer*innen wirkten beim gesamten Prozess der Filmproduktion mit: Von der Idee, bis zu den Dreharbeiten, vom Filmschnitt bis zum Design des Filmplakats. Im Anschluss ist der “Making of” Film von Jonas Wiesinger zu sehen.

Der Film erzählt von den Geschwistern Nina und Ben, die zu zweit in einer Wohnung im 21. Stock des Welser Maria-Theresien Hochhauses leben. Ihre Eltern sind nicht bei ihnen. Die Situation scheint problematisch. Ben ist zwar schon erwachsen, hat aber gerade keinen Job und verbringt, nachdem ihn seine Freundin Tamara verlassen hat, die Tage in seinem Zimmer und lässt selbst seine Schwester nicht an sich heran. Als Nina eines Tages vom Einkaufen zurückkommt ist Ben verschwunden. Sie begibt sich auf die Suche nach ihm.

“Lost & Found” – Experimentalfilm
Weiters gibt es noch das Duo suna films, die im Rahmen ihrer Film-Residency auf der YOUKI Summer Edition das Verlieren und Finden mit dem experimentellen Beitrag “Lost & Found” erlebbar machen.

Uhrzeit

(Donnerstag) 18:30 - 22:00

X