Zu Besuch bei den Video & Filmtagen – das Festival des jungen Kurzfilms

Am Samstag wurden im Wiener Urania-Kino bei den Video & Filmtagen unsere Produktion “MARABU” von 2020 gezeigt. Mit dabei waren Paul Porenta (Drehbuch) und Leona Lindinger (Darstellerin). Die Jury lobte die ausgezeichnete und authentische Leistung der Darsteller*innen, die amüsanten Dialoge und die technische Umsetzung. Frage des Nachmittags kam von einer sehr jungen Festivalbesucherin: “Wie werden eigentlich alle Filme gemacht?”

Übrigens:
Leona wurde nach unserer kleinen Produktion gleich für einen Kinofilm gecastet: Sie spielt die größere Rolle in Ruth Maders neuem Thriller „Serviam“! Wow!

 

 

X