Februar, 2024

Bruckner-Salon

2024Sa10Feb11:0011:00 Bruckner-Salon „Instrumentalisiert – linientreu – verfemt: Musik im Spiegel der NS-Zeit“//Vortrag

Details

Thema: „Instrumentalisiert – linientreu – verfemt: Musik im Spiegel der NS-Zeit“

Norbert Trawöger im Gespräch mit Exilmusikforscherin Karin Wagner

Beim Reden und beim Bruckner kommen die Leute zusammen. Norbert Trawöger, der künstlerische Leiter des Bruckner-Jahres, führt vor Ort Salongespräche über Bruckner, seine Musik, Gott, die Welt und unsere Gegenwart. Dazu lädt er Gäste aus den Bruckner-Orten ein, bringt Fachleute und Überraschungsgäste mit. Es ist mit allerhand rundum Bruckner zu rechnen! Reden Sie mit!

Karin Wagner: Die Pianistin Karin Wagner ist promovierte Musikhistorikerin mit Zweitfach Zeitgeschichte. Ihr Arbeitsschwerpunkt liegt auf Exilmusikforschung.

Dieser Bruckner-Salon knüpft thematisch an Dark Matter von Lucas Norer an. Mehr zu Dark Matter -Raum- und Klanginstallation in Minoritenkirche finden Sie hier:
www.anton-bruckner-2024.at/event/dark-matter/

Eintritt: frei

Foto Credit
Norbert Trawöger © Maria Frodl

Uhrzeit

(Samstag) 11:00