„WEIL MICH SO VIELES AUFREGT“

Beschwerden an die Welt, Gesellschaft, Politik oder sonst wen? Kritisch, zornig und vielleicht gar schon ungeduldig wächst der Beschwerdestapel. Bevor der rote Kopf aber platzt, versuchen wir doch gemeinsam all diese Gedanken zu sammeln und in Humor umzuwandeln. Ob in Form von vorgetragenen Texten oder Illustrationen/Comics sei dahin gestellt. Die Inspiration durch Frustration ist auch ein Ansatz – wie wächst die Idee zu einem fertigen Produkt?

Warum mit Humor?

Weil ein Lächeln im Gesicht immer etwas positives bewirkt.

Und mit Glück auch Veränderungen.

Programmübersicht

Kabarett/Comedy 22.08. – 26.08. – Von der Idee zum Set

Für Alle, die sich gerne im Bereich Kabarett oder Comedy versuchen möchten. Es erwartet die Teilnehmer*innen spielerisches Training im Bereich Texten, Vortragen & Bühnenarbeit. Das Ziel ist, dass am Ende jede*r ein erarbeitetes Set in der Länge von 5-10min hat.

Workshopleiter*innen

Dolores Winkler (Schauspielerin)

Dolores Winkler, gebürtige Oberösterreicherin, erhielt ihre Ausbildung an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart.Tätig als Schauspielerin an diversen Bühnen in Deutschland und Österreich, aber auch als Synchronsprecherin. Ihr Repertoire reicht von Filmsynchronisation, bis hin zu PC Spielen, Hörfunk und Werbung. Wenn sie nicht auf der Bühne steht, geht sie vermehrt auch der Lehrtätigkeit nach.

Romeo Kaltenbrunner (Kabarettist)

Romeo Kaltenbrunner, ist gebürtiger Oberösterreicher und lebt in Wien. Er studierte Wirtschaftsrecht und Kommunikation und schreibt gelegentlich für das Satiremagazin „Die Tagespresse“. Vor knapp drei Jahren begann er selbst seine Texte auf offenen Bühnen (Open Mics) vorzutragen – die Resonanz war sehr erfreulich. Corona machte dem jedoch einen Strich durch die Rechnung und Romeo wurde deshalb traurig und unruhig. Doch diese Energie nutzte er, um an seinem ersten abendfüllenden Programm zu schreiben. Einen Ausschnitt davon präsentierte er dieses Jahr beim Kabarettwettbewerb der Ennser Kleinkunstkartoffel und gewann den vom ORF III geförderten Preis.

Cartoon/Comic 29.08. – 02.09. – Von der Idee zum Cartoon

Steht im Zeichen von Cartoon, Illustration und Comic. Wie setzt man Geschichten um und wie arbeitet man Pointen heraus? Von der Ideenfindung, über genaue Konzipierung bis hin zu Figurationen und Stiloptimierung wird spezifisch auf die Teilnehmer*innen eingegangen.

Workshopleiter*innen

Annika Frank (Cartoonistin, Illustratorin, Grafikdesignerin)

Ihre Arbeiten entstehen einerseits klassisch auf Papier, andererseits digital am Zeichentablet. Dabei legt sie den Fokus gerne auf tierische Protagonisten, da mit jedem Tier gewisse Charaktereigenschaften oder auch Vorurteile verbunden werden, mit denen sich wunderbar spielen lässt.

Neben ihrer künstlerischen Tätigkeit promoviert sie an der Universität Mannheim im Bereich der Comicforschung. Studiert hat sie Kultur & Wirtschaft – eine Kombination aus Germanistik, BWL und Kulturwissenschaften – an der Universität Mannheim sowie der Chinese University of Hong Kong. Im Rahmen eines Promotionsstipendiums war sie 2019 für drei Monate an der University of Waterloo in Kanada.

Peng (Cartoonist, Illustrator)

2003 Preisträger Deutscher Karikaturenpreises
2010 Großer Landeskulturpreis für initiative Kulturarbeit (Medien Kultur Haus)
2021 Preisträger des British Book Awards  

Zuletzt Publikationen (Auswahl):
2015 HIRAMEKI, der geniale Klecks und Kritzelspaß (in 14 Verlagen weltweit) – Bestseller
2021 I CANNOT DRAW, im deutschsprachigen Raum – Bestseller

Hard Facts

 

Wo: Start ist täglich im Medien Kultur Haus Wels – je nach Arbeitsflow gibt es verschiedenste Räumlichkeiten und Übungsräume

Wann: immer ganztägig ab 22.08 (außer Wochenende) mit gemütlichem Start am Vormittag und natürlich genügend Freizeit(kreativ)pausen

Unterkunft: im Alten Schlachthof Wels (ca. 4 Gehminuten entfernt) und in einem Hotel im Stadtzentrum – organisieren wir!

Kosten: pro Woche 200€
Möglichkeit auf ein Stipendium für 16-24 Jährige – einfach per Mail ansuchen!

Präsentation: Am 06. Oktober ist eine Live Comedy Show im Medien Kultur Haus geplant, dort können die erarbeiteten Sets, Cartoonbeiträge oder Animationen zur Aufführung vor Publikum kommen!

Du bist zwischen 16 und 30 Jahre alt?

 

Dann bewirb dich mit einem kurzen Video oder Text bei uns!
Teile uns mit welche Erfahrungen du schon hast und warum wir genau DICH ins Camp holen sollen!
Hast du auch bereits Texte oder fertige Illustrationen/Cartoons/Comics? Dann schick sie uns gerne mit!

Bewerbung unter: wim@medienkulturhaus.at

X