Visualisierungsworkshop – Politische Repräsentation

IMG_9651In Zusammenarbeit mit dem BRG Linz Fadingerstraße und dem Insititut für Politikwissenschaft der Universität Wien. Ein „Sparkling Science“ Projekt.
Der Animationsworkshop richtete sich an SchülerInnen mit Interesse an Animationstechniken. Er fand im Rahmen des Schulforschungsprojektes GIVING VOICE – Inklusion durch politische Parteien statt, das im Zeitraum vom Jänner 2013 bis Dezember 2014 am Institut für Politikwissenschaft der Universität Wien durchgeführt wurde.

Das Projekt, das vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft im Zuge des Förderungsprogrammes „Sparkling Science“ finanziert wurde, hat thematisiert

  1. entlang welcher Unterscheidungsmerkmale wie etwa Geschlecht, Bildung, Alter oder herkunft in einer Gesellschaft unterschiedliche Interessen und Gruppen entstehen und
  2. wie (gut) Angehörige dieser Gruppen in politischen Entscheidungsgremien wie etwa dem österreichischen Parlament vertreten, also „repräsentiert“, sind.

Workshop-Leading-Team: Jürgen Aka Mafia Tabak, Dr. Florian Walter (UNI WIEN), Günter Mayer und Boris Schuld. Mit Unterstützung von Manfred Pilsz (BRG Fadingerstr.)

Workshopteilnehmer_innen:

Ludwig Auberger, Helena Bodingbauer, Stefan Lemmerer, Leonora Schachenhofer 6A

Dorothea Bittmann, Elias Ganglberger, Philipp Kulier, Ewald Marz, Wolfgang Straka, Philipp Traunmüller, Nina Vidakovic 6B

Markus Chromy, David Anselm Krieger, Johannes Lechner, Anna Sophie Ofner, Peter Rempelbauer, Nathalie Siegl 7A

Vincent Paul Bremel, Philip Eglauer, Hannah Eigl, Carla Danzer, Niklas Gressenbauer, Henrik Hofmüller, Fabian Kneidinger, Matteo Mascher, Max Matschiner 7B

Lisa Honeder, Eva Mühlberger, Hannes Seidl 8C

logo bu1