America first! USA – das gelobte Land in Literatur, Film und Politik
Vortrag |
Dienstag 16. Mai 19:30 Uhr | ICAL
America first! USA – das gelobte Land in Literatur, Film und Politik

Vortrag von Anneliese Rohrer zur aktuellen politischen Lage in den USA, anschließend Gespräch mit dem Philosophen und Schriftsteller Franz Schuh.

Der Philosoph und Schriftsteller FranzSchuh liest Texte US-amerikanischer Literatur des 19., 20. und 21. Jahrhunderts. Ausgewählte Sequenzen aus Über die Pflicht zum Ungehorsam gegen den Staat von Henry David Thoreau, Gedichte von Wale Whitman, sowie Passagen aus Werken von John Updike, Jonathan Franzen, Bob Dylan, Simone de Beauvoir, Jean Baudrillard, Emily Dickinson, Philip Roth und Allen Ginsberg sind markante Beispiele literarischer Auseinandersetzungen mit Fragen der Kunst, der Demokratie und Bürgerrechtein den USA, die ihre Aktualität bis heute nicht eingebüßt haben.

 
Back to top