Sommerprojekt 2018 – Zeitverschiebung

MKH° SOMMERPROJEKT „ZEITVERSCHIEBUNG“
1968-2018-2068 Ein MKH°JUGEND-MEDIENPROJEKT im Gedenkjahr 2018

Workshops | Filmproduktionen | Labs
Ab 3. Juli bis 8. September 2018
Einstieg jederzeit möglich!

Wir nehmen das Gedenkjahr 2018 zum Anlass um auf die Vergangenheit und in die Zukunft von Wels zu blicken.

Welche Vorstellungen haben heute junge Menschen von 2068, wie werden sich die Gesellschaft und unsere unmittelbare Umgebung entwickeln? Wie stellen sich die Bewohner unserer Stadt die Veränderungen in den Bereichen Kultur, Politik und Wirtschaft vor, wie sahen die Zukunftsentwürfe vor 50 Jahren aus? Wie funktioniert Geschichtsschreibung?

Jugend-Medien-Projekt: 
Junge Menschen können mit Unterstützung von Medienprofis in verschiedenen Produktionen & Workshops in den Bereichen Film, Text, Fotografie, Illustration Hörbuch mitmachen und produzieren. Seit 15 Jahren produzieren wir mit euch feine Filme und Medien. Ihr könnt auch diesen Sommer wieder mitmachen. Jetzt anmelden!

Anmeldung:
Boris Schuld
E-Mail: boris.schuld@medienkulturhaus.at
Tel.: 0650 99 10 294
Es kann bei allen oder nur einzelnen Teilprojekten mitgearbeitet werden.
Die Teilnahme ist kostenlos!

In Kooperation mit Verein Reizend! & Waschaecht/Oktolog



WORKSHOPS/PROJEKTETEILE

Teilprojekt1:  DOKUMENTATION
Produktion einer Film-Dokumentation
Workshopleitung: 
Boris Schuld/MKH
Wann:
20. August – 24. August 2018
Welser_innen und ihr Blick auf Wels im Wandel der Zeit. Was hat sich verändert, welche Hoffnungen und Erwartungen haben sie an die Zukunft. Welche Visionen gibt es über die Zukunft der Stadt? 

Teilprojekt2: MOCKUMENTARY
Fake for Real. Geschichte machen
Workshopleitung: 
Reinhard Zach
Wann:
27. August – 31. August 2018
Ein Reihe unzusammenhängende Ereignisse aus dem Jahre 1968 werden zu einer großen Geschichte verknüpft. Mittels Found Footage und selbstgedrehten Material wird die konstruierte Geschichte „wahr“ gemacht.

Teilprojekt3: KURZSPIELFILM
Produktion eines kurzen Spielfilms
Workshopleitung: 
Marlene Mayer und Laurenz Korber | Drehlirium
Drehbuchworkshop: 17. August 2018
Drehtage:
 3. September – 7. September 2018
Dystopie für Wels. In Wels leben plötzlich keine Menschen mehr. Was ist passiert?

Teilprojekt4: UTOPIA ZINE
Produktion eines Magazins
Wann:
1. Redaktionssitzung 14. Juni 2018. Dann laufend
Wir produzieren ein Magazin zum Thema „Utopie“. Jede/r kann einen Betrag gestalten. Egal ob Text, Fotografie, Illustration …


ARTIST IN RESIDENCE
Artist in Residence: Fotografie
Artist in Residence: Hörspiel


PRÄSENTATION
Freitag 12. Oktober 2018, 19 Uhr, Medien Kultur Haus